Die Geschichte der Firma Hugo Sagebiel

1910. Hugo Sagebiel beginnt mit 14 Jahren eine Lehre zum Beruf des Ölkaufmanns.

Nach abgeschlossener Ausbildung und überstandenem Weltkrieg wurde rasch der Entschluss zur Selbstständigkeit gefasst und im Jahre 1921 realisiert - nichtsahnend, dass die Hyperinflation von 1923 und die Weltwirtschaftskrise von 1929 erst noch bevorstanden.

Allergrößte Disziplin, kaufmännisches Geschick und fester Wille ließen die noch junge Firma diese schwierigen Zeiten überstehen und die ersten wirtschaftlichen Erfolge stellten sich ein. So wurde bereits 1936 ein neues Betriebsgelände in der Isoldestrasse erworben, auf welchem sich bis heute der Sitz des Unternehmens befindet.

Nach dem 2. Weltkrieg galt es erneut von vorn anzufangen, doch mit dem Firmeneintritt von Hugo Sagebiel jun. und der 1953 erfolgten Geschäftsübernahme konnte auch diese schwierige Phase mit neuem Elan gemeistert werden.

Das heutige Erscheinungsbild wurde nachhaltig durch Lutz Sagebiel geprägt. Er übernahm 1987 die Geschäftsführung in dritter Generation und zeichnet sich bis heute für die Geschicke des Unternehmens verantwortlich.

So sind die Voraussetzungen zur Erfüllung des in den zwanziger Jahren entstandenen Mottos "Hugo Sagebiel bürgt für gute Qualität" weiterhin geschaffen und bilden, heute wie damals, die Basis für unsere geschäftlichen Aktivitäten.

nach oben